Koki Nakano

FrankreichJapan
Jazz Classical Electronic Experimental
Koki Nakano

Koki Nakanos neues Album Oceanic Feeling zelebriert die Doppeldeutigkeit. Der Titel fußt auf einem Ausdruck, den der französische Schriftsteller und Musiker Romain Rolland 1927 prägte. In einem Brief an Sigmund Freud beschrieb er das ozeanische Gefühl als „Gefühl der Ewigkeit, das Empfinden, eins zu sein mit der Außenwelt als ein Großes Ganzes.“ Während dieses Konzept des Einsseins Nakanos gesamtes Album durchdringt, handelt die Musik ebenso von seiner Unfähigkeit dieses sogenannte ozeanische Gefühl vollständig zu leben und fängt so die Sehnsüchte und Frustrationen des Komponisten ein, sowie die ultimative Suche nach Harmonie innerhalb seiner eigenen Grenzen.

Für Nakano, der seit seinem vierten Lebensjahr Klavier spielt, war Musik immer der Weg, um in der Welt eine Balance zu finden. Und es ist diese sehr physische Erfahrung von Musik – welche die körperlichen Spannungen der Bewegung und Gravitation bestätigt – die seinen Klang so einzigartig macht. Sie erklärt zudem, warum der Tanz einen so wichtigen Teil seines Werkes einnimmt. 2019 kollaborierte Nakano mit dem renommierten bildenden Künstler Kohei Nawa, dem berühmten Choreografen Damien Jalet und einer Gruppe TänzerInnen, um unterschiedliche Verschmelzungspunkte zwischen dem menschlichen Körper und der Landschaft zu auszuloten.

Auf das Projekt folgte Nakanos zweites Album Pre-Choreographed, auf dem er seine Zusammenarbeit mit TänzerInnen fortsetzte, um dieses Universum weiter zu erkunden. „Es gibt keinen Klang ohne Bewegung, es gibt keine Bewegung ohne Klang. Beide sind untrennbar“, sagt Nakano, der große Teile von Oceanic Feeling komponierte, während er TänzerInnen dabei zuschaute, wie sie sich zu dem bewegten, was er in der Pariser Künstlerresidenz spielte, welche er bewohnte.

Videos
  • Koki Nakano - Mue (Official video)
    Koki Nakano - Mue (Official video)
  • Koki Nakano - "Pre-Choreographed" Studio Session
    Koki Nakano - "Pre-Choreographed" Studio Session
  • Koki Nakano - Port de Bras (Official video)
    Koki Nakano - Port de Bras (Official video)
  • Koki Nakano & Vincent Segal - Introduction I (Official Video)
    Koki Nakano & Vincent Segal - Introduction I (Official Video)
Presse
The work of Japanese composer and pianist Koki Nakano is music of the body: reconciling musical invocation with physical reaction, every flourish is like an electrical impulse firing across a network of nerves; every sharp, staccato note is inflicted like a wound, and every gentle keystroke is the peace that comes from a familiar touch. Das Werk des japanischen Komponisten und Pianisten Koki Nakano ist Musik des Körpers: Musikalische Beschwörung mit körperlicher Reaktion in Einklang bringend, ist jede Bewegung wie ein elektrischer Impuls, der über ein Nervennetzwerk feuert; jede scharfe Staccato-Note wird wie eine Wunde zugefügt, und jeder sanfte Tastenanschlag ist der Frieden, der von einer vertrauten Berührung ausgeht.
The Line of Best Fit, 31.03.2022
Koki Nakano is an artist that will stay with you. His music is beautifully intense and yet beautifully simple. Virtuosity that will blow your mind combined with the ability to find an emotional connection with all of us that is simply astounding. Koki Nakano ist ein Künstler, den man so schnell nicht vergisst. Seine Musik ist wunderschön intensiv und doch wunderschön einfach. Virtuosität, die Sie umhauen wird, kombiniert mit der Fähigkeit, eine emotionale Verbindung zu uns allen herzustellen, die einfach erstaunlich ist.
Jazz in Europe, 02.05.2022
With his set tonight, the audience’s minds turn away from the everyday stresses of being stuck in a human body, and are invited to imagine how a heightened awareness of their body can actually bring a sense of euphoric, natural calm. Mit seinem heutigen Set wendet sich das Publikum vom alltäglichen Stress ab, in einem menschlichen Körper gefangen zu sein, und ist eingeladen, sich vorzustellen, wie ein gesteigertes Bewusstsein für seinen Körper tatsächlich ein Gefühl von euphorischer, natürlicher Ruhe hervorrufen kann.
Loud and Quiet, 30.03.2022
Diskografie
Oceanic Feeling
Oceanic Feeling
2022
No Format
Pre-Choreographed
Pre-Choreographed
2019
No Format
Line up
1 Musiker + 1 Tänzer:in + 1 Crew
Verfügbarkeit

Territorien:

Europa

außer:

Frankreich

2022 auf Anfrage ganzjährig
2023 auf Anfrage ganzjährig
Kontakt
Ibrahim Bilen
Ibrahim Bilen
Head of A&R Jazz, Booking Agent
ibrahim@f-cat.de / +49 30 26 103 29 22

Featured artists

Newsletter abonnieren

Melde dich an, um keine News mehr zu verpassen!

Melde dich an, um keine News mehr zu verpassen!