AMADOU & MARIAM

Mali
Vocal Pop Folk African
AMADOU & MARIAM

"Das Leben ist ein Kampf und wir sind die Kämpfer“ dröhnt es aus einer Bar im Zentrum Bamakos. Der Song ist einer der vielen großen Hits des blinden Duos Amadou & Mariam die jeder in Mali mitsingen kann. Ihre Songs über den täglichen Überlebenskampf der einfachen Leute, haben sie zu Stars in ganz Westafrika gemacht. Ihre eigene Geschichte wurde dabei zum Vorbild für viele. Mit Hilfe ihrer Liebe und Solidarität zueinander hat das ‚couple aveugle du Mali’, das blinde Paar aus Mali wie sie in Afrika genannt werden, ihr Schicksal überwunden. Heute zählen die beiden auch international zu den bekanntesten Musikern des Kontinents. zu ihren größten Fans zählt Manu Chao.

Kennen gelernt haben sich Amadou & Mariam Mitte der 70er Jahre im Institut für junge Blinde in Mali. Mariam Doumbia machte mit ihrer Stimme schon früh bei traditionellen Festen von sich reden. Der Gitarrist Amadou Bagayoko begann seine musikalische Karriere im ‘Orchestre National B’. Später trat er zusammen mit Legenden wie Kante Manfila und Salif Keita bei den Ambassadeurs du Motel de Bamako auf.

Seit sie sich das erste Mal trafen, leben und arbeiten sie zusammen. In den 80ern beschlossen sie gemeinsam ihren Traum vom Leben als Musiker wahr zu machen und gingen wie so viele damals nach Abidjan, der Musikmetropole Westafrikas. Dort nahmen sie ihre erste Kassette auf und das Märchen nahm seinen Lauf. In ihren einfachen direkten Songs fanden sich die Leute wieder. Nach großem Erfolg in Westafrika kamen sie Ende der 90er mit ihrem internationalen Debütalbum ‚Sou ni tile’ nach Frankreich. Seitdem touren sie um die Welt. Auf ihren Reisen haben sie viele andere Musiker getroffen und mit ihrem Charme angesteckt, denn Freundschaft ist ihrer Meinung nach die beste Medizin, gegen alle Krankheiten. So entstanden Songs mit Sergent Garcia, Hamid El Kasri, Jean-Philip Rykiel oder dem Reggaestar Tiken Jah Fakoly, der schon in Abidjan ihr Nachbar war.

Während die vorangegangenen Alben „Welcome To Mali” (2009) und „Folila” (2012) afrikanische Soulmusik mit Electro-Pop, Art-Rock und Hip-Hop zusammenbrachten und eine bunte internationale Gästeschar aufboten, steht das aktuellste Album "La Confusion" (2017) für einen Back-to-Basics-Ansatz: Lediglich ihr Produzent Adrien Durand und ihnen gut bekannte afrikanische Musiker leisteten ihnen im Studio Gesellschaft, darunter Kora-Spieler Djeli Moussa Diawara und der junge Ngoni-Virtuose Youssouf Diabaté.

Thematisch haben Amadou & Mariam ihre bisher zeitkritischsten Stücke vorgelegt. So setzt sich "Femmes Du Monde" für die Gleichberechtigung der Geschlechter in Mali ein, "C’est Chaud" erzählt die Geschichten von Afrikanern, die gezwungen sind, ihr Zuhause zu verlassen und in die Immigration zu gehen, das Meer zu überqueren ohne zu wissen, welches Leben sie in Europa erwartet – falls sie es überhaupt bis dorthin schaffen. "Fari Mandila" kritisiert die Untätigen, "Ta Promesse" erteilt jenen einen Lektion, die stets viel zu früh aufgeben und ihre Pflichten nie vollständig erfüllen, "Gnagamina" schließlich thematisiert unsere turbulenten Zeiten und den Terror, mit dem heute so viele leben müssen.

Videos
  • Amadou & Mariam - La Confusion (Music Video)
    Amadou & Mariam - La Confusion (Music Video)
  • Amadou & Mariam - Bofou Safou (Music Video)
    Amadou & Mariam - Bofou Safou (Music Video)
  • Amadou & Mariam - Full Performance (Live on KEXP)
    Amadou & Mariam - Full Performance (Live on KEXP)
  • Amadou & Mariam feat. Manu Chao - Sénégal Fast Food
    Amadou & Mariam feat. Manu Chao - Sénégal Fast Food
Presse
"Amadou & Mariam's radically fluidic bent shines across this electro-pop adventure"
Rolling Stone
"Amadou and Mariam infuse blues riffs and melodic pop hooks into traditional Malian music, creating rich sonic tapestries that are intensely joyful while retaining the muted cool of indie rock."
Washington Post
" 'Bofou Safou ' shows them bending outside influences to suit their sound."
Pitchfork
" The music, all bouncy, perky synth-pop, makes dancing the clear priority."  
The New York Times
"A&M’s music has always focused on community issues, and their new single, 'Bofou Safou', extols the virtues of hard work. " 
The Village Voice
Diskografie
La Confusion
La Confusion
2017
Because Music
Line up

Amadou Bagayoko - Gitarre, Gesang
Mariam Doumbia - Gesang

Kontakt
Frank Abraham
Frank Abraham
Managing Director, Booking Agent
fa@f-cat.de / +49 30 26 103 29 20
Boris Paillard
Boris Paillard
Production & PR
boris@f-cat.de / +49 30 26 103 29 32

Featured artists