Kimmo Pohjonen

Finnland
Jazz Electronic Experimental
Kimmo Pohjonen

Mit seinem elektronischen Akkordeon sprengt Kimmo Pohjonen Grenzen, mit musikalischen, kompositorischen und gestalterischen Extremen!

Unter Einsatz elektronischer Verstärker, Samples und Effekte hat er das Akkordeonspiel revolutioniert. Ob Solo oder als Ensemble, er verblüfft die Zuschauer und Kritiker gleichermaßen mit einer kompromisslosen Intensität und Originalität. 

Pohjonen ist Teil vieler Projekte im Bereich Folk, Rock, elektronischer, zeitgenössischer und avantgardistischer Musik. Neben seinem Solo Programm war er schon im Kronos Quartett, mit Pat Mastelotto und Trey Gunn von King Crimson und dem französischen Schlagzeuger Eric Echampard zu sehen. Neben der musikalischen Darbietung legt Pohjonen sehr viel Wert auf visuelle Effekte, bei ihm gehen Klang- und Lichtdesign Hand in Hand und sind entscheidende Elemente seiner Auftritte. Unterstützt durch zwei der besten finnischen Tänzerinnen Minna Tervamäki und Tero Saarinen schafft er Ereignisse die sowohl klanglich als auch visuell spannend sind.

Sein aktuelles Album „Sensitive Skin“ schoss auf Platz Eins der Weltmusik Charts in Europa und der preisgekrönte Dokumentarfilm über ihn (Soundbreaker) wurde in über dreißig Ländern ausgestrahlt. Pohjonens jüngstes Projekt „Ultra Organ“, das im Februar 2017 in der Kölner Philharmonie uraufgeführt wurde, verbindet elektronische Elemente, Orgel und Akkordeon mit Klang und Lichtdesign. Über einen Prozess von mehreren Jahren hat Pohjonen im Wesentlichen ein neues Instrument erfunden, wobei die Orgel durch die elektronische Unterstützung des Akkordeons lebendig wird.

Videos
  • Kimmo Pohjonen - "Regenerator", Live at WOMADelaide 2012
    Kimmo Pohjonen - "Regenerator", Live at WOMADelaide 2012
  • Kimmo Pohjonen and Minna Tervamäki - Bright Shadow
    Kimmo Pohjonen and Minna Tervamäki - Bright Shadow
  • KTU (Gunn, Pohjonen, Mastelotto) - "Kataklasm" - Live at Tavastia, Helsinki, 2009
    KTU (Gunn, Pohjonen, Mastelotto) - "Kataklasm" - Live at Tavastia, Helsinki, 2009
Presse
„In the hands of Finland’s Kimmo Pohjonen, the accordion abandons its folk roots to become a gutbusting furnace of shamanic sound, animated by primal energies and orchestral dynamics…a performer whose blend of virtuosity and resolute experimentation is routinely likened to that of Jimi Hendrix and Laurie Anderson."
The Wire
Diskografie
Sensitive Skin
Sensitive Skin
2015
Octopus
Murder Ballads
Murder Ballads
2012
Siba records
Uniko im Kronos Quartett
Uniko im Kronos Quartett
2011
Ondine
Verfügbarkeit

Territorien:

weltweit

2018 ganzjährig
2019 ganzjährig
Kontakt
Michael Winkler
Michael Winkler
Booking Agent
michael@f-cat.de / +49 30 26 103 29 25
Christin Plötz
Christin Plötz
Production & PR
christin@f-cat.de / +49 30 26 103 29 32

Featured artists