Impressum

facebookOwncloudE-mail: info@f-cat.de | Telefon: +49 (0)30 26 103 29-20 deutsche Version english version

f-cat productions

 

Tickets

Tickets zu vielen Konzerten unserer Künstler gibt es unter Tourdaten und außerdem an allen Vorverkaufsstellen.

Arab pop underground

Yasmine Hamdan

| Libanon, Paris

Von der New York Times gepriesen als die „moderne Stimme der arabischen Welt“, ist die libanesische Singer-Songwriterin Yasmine Hamdan spätestens seit ihrem Gastauftritt in Jim Jarmuschs „Only Lovers Left Alive“ keine Unbekannte mehr.

Ihren Anfang machte Yasmine Hamdan Mitte der 90er Jahre mit „Soapkills“ einer der ersten Indie-/ Electro-Bands des Mittleren Ostens und wurde zum musikalischen Sinnbild der jungen, aufbrausenden Kunstszene im Libanon. Später startete sie ihre Solokarriere und 2013 veröffentlichte sie ihr Album "Ya Nass", das international und auch in Deutschland ein großes Presseecho hervorrief (Spiegel, Zeit, Taz, Rollingstone). Auch im TV lief einiges, u.a. ttt im Ersten und auch ein Song im Tatort „Der Wüstensohn“ im September 2014 sorgte für großes Interesse beim Publikum.

Inspiriert von großen arabischen Sängerinnen Anfang/Mitte des 20. Jahrhunderts, sind ihre Songs durchzogen von schelmischer Sinnlichkeit und subtiler, ironischer Gesellschaftskritik, die an eine Zeit der Freiheit und Emanzipation der arabischen Welt erinnern. Während ihr Gesang sehr an traditionelle arabische Musik erinnert, ist der Klang ihrer Stücke umso entfernter von arabischen Konventionen. Sie sind viel eher eleganter, elektronischer Folk-Pop mit akustischen Gitarren, vintage Synthesizern & faszinierenden Atmosphären. Heute ist die Wahlpariserin eine der Underground-Ikonen des Mittleren Ostens und erlangt international stetig an Bekanntheit.

On Tour

Electro Deluxe (34155 Bytes)

Electro Deluxe

29.04. DE-Gronau
30.04. CH-Basel
06.05. DE- Rottweil
01.07. LV-Riga
02.07. LV-Cesis
15.07. DE-Stuttgart
27.07. DE-Karlsruhe
28.07. DE-Würselen
29.07. DE-Nürnberg
05.08. AT-Wieselburg
14.10. DE-Leipzig

Seit 2001 hat die Gruppe sich die Electro-Jazz ihrer Debüts in übervitaminierten Cocktails von soul und funk entwickeln lassen. Erkennbar sind unter allen und Sucht erzeugend.