Impressum

facebookPydioE-mail: info@f-cat.de | Telefon: +49 (0)30 26 103 29-20 deutsche Version english version

f-cat productions

 

Tickets

Tickets zu vielen Konzerten unserer Künstler gibt es unter Tourdaten und außerdem an allen Vorverkaufsstellen.

Big Band/ Contemporary Jazz ECHO JAZZ 2010!

Ensemble Denada

| Norwegen

ECHO JAZZ GEWINNER 2010!

Skandinavien ist weltweit dafür bekannt einige der besten Jazzmusiker zu haben. 15 von ihnen sind Teil der außergewöhnlichen Band Ensemble Denada, die im November 2009 bei ACT ihre aktuelle Platte "Finding Nymo" veröffentlicht hat und nun dafür mit dem 1. ECHO Jazz Award (Best BigBand Album) ausgezeichnet wurde. Zur deutschen VÖ dieses absolut empfehlenswerten Albums spielten sie auf zwei der wichtigsten deutschen Festivals (Jazzfest Berlin und Enjoy Jazz). Auch international haben weitere große Jazzfestivals ihre Tore für dieses verrückte Ensemble geöffnet: San Sebastian Jazz Festival, London, Rotterdam, Oslo, Cagliari und in Kürze geht es auch auf Tour nach Amerika!

Neu auf dem aktuellen Album sowie für die Konzerte in 2011 ist das 15. Mitglied der Band: der "Percutronics Master". Er fügt den Stücken sehr leichte Live-Effekte, Beats und digitale Sounds hinzu, welche den bereits einzigartigen Kompositionen von Helge Sunde, sowie der Live-Performance des Ensemble Denada das besondere Extra verleihen. Ab 2011 gibt es die Möglichkeit diese Band mit Live- Videoprojektionen zu buchen (kein Muss): Es gibt eine angesagte norwegische Videokünstlerin, die für Helges Musik Videoprojektionen entwirft, die dann vom Percutronics Musiker live bedient werden. Helge Sunde schreibt und komponiert auch gerade wieder für das Ensemble Denada, sodass die Band in der 1. Jahreshälfte 2011 mehrere neue Stücke live präsentieren wird, die z.T. noch „unreleased“ sind.

Sunde stellt in seinen Kompositionen eine Mischung aus strikt komponierter Musik, dirigierten Sequenzen und freier Improvisation vor. Dies setzt eine Gruppe von Musikern voraus, welche in der Lage ist, sich z.B. der Interpretation von „Kammermusik“ anzunähern, aber auch im Anschluss mit improvisiertem „Hardcore–Jazz“ nachzulegen vermag. Dieses Ensemble ist vermutlich die interessanteste europäische große Jazzband Europas! Sundes’ innovatives Schreiben für große Jazz Ensembles war über viele Jahre ein wohl behütetes Geheimnis in Skandinavien. Dies sollte sich aber ändern: durch die Veröffentlichung des Albums „Denada“ (ACT Music,2007) wurden Sundes außergewöhnliche Fähigkeit auch international endlich entdeckt. Das Album bekam fantastische Kritiken und öffnete dem Ensemble die Tore für Europäische Konzertbühnen.

Helge Sunde verknüpft die europäisch kunstvolle Musik mit seiner intuitiven Auffassung der afroamerikanischen Tradition. Dabei repräsentieren seine Kompositionen eine Mischung aus strikt komponierter Musik, dirigierten Sequenzen und freier Improvisation. Dies setzt eine Gruppe von Musikern voraus, welche in der Lage ist, sich z.B. der Interpretation von „Kammermusik“ anzunähern, aber auch im Anschluss mit improvisiertem „Hardcore“ Jazz nachzulegen vermag. Dieser besondere Austausch zwischen Musikern und Komponist ist ohne Zweifel das Aushängeschild des Ensemble Denada. Vielleicht erklärt das auch warum sie so viele positive Kritiken sowohl von der Presse als auch vom Publikum dafür erhalten haben, dass sie mehr als nur ein "Haufen gut geschulter Musiker" sind.

Wir könnten es nicht besser formulieren als es die Londoner Zeitung „Evening Standard“ kürzlich tat: „Bringt das Ensemble Denada zurück nach London! Sie sind eine der wandlungsfähigsten, ausgelassensten und unverfälschtesten Bands, die London seit Jahren gehört hat. Als sie auf die Bühne kamen und diese Melodien im Kontrapunkt spielten, wurde man in eine Art free New Orleans Jazz versetzt. Gleich danach bliesen ihre vier Saxophone, drei Trompeten und drei Posaunen kernige Phrasen mit der Präzision einer erstklassigen Las Vegas Showband.“

On Tour

 (6922 Bytes)

Pippo Pollina

12.01. CH-Chur
13.01. CH-Zürich
14.01. DE-Allensbach
15.01. DE-München
16.01. AT-Wien
17.01. AT-Salzburg
18.01. DE-Erlangen
19.01. DE-Biberach
20.01. DE-Freiburg
21.01. DE-Stuttgart
22.01. DE-Mannheim
24.01. DE-Illingen
25.01. DE-Fulda
26.01. DE-Düsseldorf
27.01. DE-Hamburg
28.01. DE-Berlin
29.01. DE-Leipzig
31.01. DE-Oldenburg
01.02. DE-Osnabrück
02.02. DE-Hannover
03.02. DE-Frankfurt
04.02. DE-Koblenz
05.02. DE-Haßfurt
16.02. CH-Lugano
19.02. DE-Straubing
22.02. DE-Bad Tölz

PIPPO POLLINA (Singer Songwriter - Italien) Einer der beliebtesten und erfolgreichsten Liedermacher aus Italien im deutschsprachigen Raum. Nach seiner 1 ½ jährigen Konzertpause geht er 2017 und 2018 in verschiedenen Formationen wieder auf Tournee.