Impressum

facebookOwncloudE-mail: info@f-cat.de | Telefon: +49 (0)30 26 103 29-20 deutsche Version english version

f-cat productions

 

Tickets

Tickets zu vielen Konzerten unserer Künstler gibt es unter Tourdaten und außerdem an allen Vorverkaufsstellen.

Jazz, Contemporary

Andromeda Mega Express Orchestra

| Deutschland

Das Berliner Andromeda Mega Express Orchestra (kurz AMEO) bewegt sich kompositorisch und interpretatorisch zwischen und jenseits der gängigen Musikszenen-Aufteilung und gilt als eines der unverkennbarsten und eigenwilligsten Großensembles. Die 18 Instrumentalisten unterschiedlichster musikalischer und kultureller Herkunft sind Spezialisten diverser Stilrichtungen - Jazz und Neuer Musik, Barockmusik, Klassik, Progressive Rock und freier Improvisation - und bringen jahrelange Erfahrungen aus eigenen Projekten und der Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern mit.

Der Klangkörper ist durch seine ungewöhnliche Instrumentierung wendig und flexibel, ändert seine Gestalt in teils rasantem Tempo, ruft Assoziationen hervor und entlarvt diese durch mal subtile, mal hochenergetische Art als Trugbilder und Hüllen eines inneren musikalischen Kerns. Das mit Streichern, Bläsern, Vibraphon, Harfe, Synthesizer, Schlagzeug etc. ungewöhnlich besetzte Orchester bewegt sich dabei zwischen ausgeklügelten Klangstrukturen und purer Spielfreude und begeistert dabei die anspruchsvollen Besucher klassischer Konzertsäle gleichermaßen, wie es die Zuschauer auf Festivals wie Roskilde rockt.

Seit seiner Gründung 2006 durch Daniel Glatzel spielt das Ensemble mit einer Vielzahl von Konzerten unter anderem in der Philharmonie und dem Radialsystem in Berlin, Kampnagel in Hamburg, Gasteig und Prinzregententheater München, Philharmonie Köln, Paradiso Amsterdam, Züricher Festspiele, Jazzbaltica, EnjoyJazz, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Tvornica Zagreb, uvm. Es wurde dafür international von Publikum und Presse gefeiert. Mehrere Tourneen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut führten AMEO nach Südkorea, Kasachstan, Chile, Bolivien und Brasilien.

AMEO hat unter anderem drei Alben mit Eigenkompositionen veröffentlicht, die von der Fachpresse (SPIEGEL, ZEIT, FAZ, SZ, NZZ, ARTE, Die Welt, DeBug, Jazzthetik, Rondo, taz, uvm.) hochgelobt und mit Features besprochen wurden. Volle Konzertmitschnitte wurden auf Radiosendern (BR, RBB, NDR, Radio Bremen) und im Fernsehen (3sat) gesendet. Neben dem Stamm des eigenen Repertoires, das mittlerweile ca. 60 für das Ensemble komponierte Werke beinhaltet, arbeitet AMEO auch punktuell mit anderen Künstlern zusammen, u.a. 2015 eine Reihe von Konzerten in Deutschland mit Hermeto Pascoal. Es war das erste Mal in Pascoals 60-jährigen Karriere, das er ins Ausland reiste und seine Kompositionen von jemand anderem als ihm arrangieren ließ und diese persönlich mitspielte

On Tour

Andromeda Mega Express Orchestra (6015 Bytes)

Andromeda Mega Express Orchestra

24.08. DE-Berlin
26.08. DE-Hamburg
19.10. DE-Bremen
20.10. DE-Köln
24.10. DE-Ludwigshafen
25.10. DE-Salzburg

Das AMEO besteht aus 18 Instrumentalisten unterschiedlichster musikalischer und kultureller Herkunft und begeistert mit ausgeklügelten Klangstrukturen und purer Spielfreude.