Impressum

facebookOwncloudE-mail: info@f-cat.de | Telefon: +49 (0)30 26 103 29-20 deutsche Version english version

f-cat productions

 

Tickets

Tickets zu vielen Konzerten unserer Künstler gibt es unter Tourdaten und außerdem an allen Vorverkaufsstellen.

Fado

Ana Moura

| Portugal

Ana Moura ist Portugals führende Fadista, sie gilt als eine der versiertesten Sängerinnen ihrer Generation und zählt internationale Weltstars wie Prince und die Rolling Stones zu ihren Verehrern. Alle ihre Platten haben in Portugal (mehrfach) Platinstatus erreicht und auch im deutschsprachigen Raum Publikum und Kritik in Begeisterung versetzt. Ihr aktuelles Album „Desfado“ war fast zwei Jahre in den Top 30 der portugiesischen Albumcharts. In Portugal tritt Ana Moura in den größten und renommiertesten Konzertsälen auf, und auch international (Tel Aviv Opera, Barbican, Concertgebouw Amsterdam, Philharmonie Luxemburg) und in Deutschland hat sie ein hohes Niveau erreicht (z.B. in der Philharmonie Köln ausverkauft im März 2014). Live ist sie ein sinnliches Erlebnis und nicht nur das Publikum, auch zahlreiche Veranstalter und Journalisten sind ihr bereits verfallen ;-)!

Mit dem neuen Programm hat sie das klassische Gitarrentrio (inkl. dem besten Portugiesische Gitarrenspieler!) erweitert um einen Keyboarder und einen Schlagzeuger, und das musikalische Spektrum des neuen Albums kommt so besser zu Geltung. „Desfado“ ist 2013 bei Universal Music erschienen. Es wurde von Larry Klein produziert (Joni Mitchell, Herbie Hancock, Till Brönner, Madeleine Peyroux). Unter anderem wird Herbie Hancock gefeatured. Einige großartige Stücke singt Ana Moura auch auf Englisch, was in der eher melancholischen Klangfarbe des Fados ganz erstaunlich (gut) klingt. Wer Ana Moura hat „Brown Sugar“ singen hören – ein Stück, das sie seit längerem im Repertoire hat – wird ihr auch verfallen!

Aktuelles Album: Moura (Universal Music Portugal 2015)

On Tour

Electro Deluxe (34155 Bytes)

Electro Deluxe

29.04. DE-Gronau
30.04. CH-Basel
06.05. DE- Rottweil
01.07. LV-Riga
02.07. LV-Cesis
15.07. DE-Stuttgart
27.07. DE-Karlsruhe
28.07. DE-Würselen
29.07. DE-Nürnberg
05.08. AT-Wieselburg
14.10. DE-Leipzig

Seit 2001 hat die Gruppe sich die Electro-Jazz ihrer Debüts in übervitaminierten Cocktails von soul und funk entwickeln lassen. Erkennbar sind unter allen und Sucht erzeugend.